Ausflugstipps - Sightseeing in Oberschwaben

Braith-Mali-Museum in Biberach
Das Braith-Mali-Museum in Biberach an der Riß ist ein besonders vielseitiges Museum für Jung und Alt. Seit mehr als 110 Jahren legen unzählige Stifter den Grundstein für das Bürgermuseum in Biberach. Das 1902 erstmalig eröffnete Museum in dem historischen Gebäude des Hospitals zum Heiligen Geist wird konstant erweitert.

Das Jordanbad - die Therme in Biberach
Im Jordanbad erleben Sie 47 Grad warmes Thermalwasser, das aus einer Tiefe von 1.000m kommt. Erleben Sie hier Innen- und Außenbecken, Entspannungsbecken, Solebad, Quelltopf und Aromapool sowie eine 3,000qm große Saunalandschaft. Biberach an der Riß, ist mit seinem mediterranen Klima optimal geeignet zur Entspannung und Regeneration der körpereigenen Abwehrkräfte.

Bierkrugmuseum - Schussenrieder Brauerei in Bad Schussenried
1994 eröffnete auf dem Gelände der Schussenrieder Erlebnisbrauerei sowohl Deutschlands erstes als auch einziges Bierkrugmuseum auf der Welt. Das Museum ist mehr als eine Ausstellung von historischen Bierkrügen. Hier machen Sie eine Erlebnisreise durch die Trinkkultur aus fünf Jahrhunderten und finden eine interessante Dokumentation vergangener Werte rund um das Bier und den Bierkrug.

Auf zwei Stockwerken sehen Sie über 1.000 historische Bierkrüge. Vom kostbaren Kultgegenstand bis zum modernen Werbeartikel dokumentiert die Ausstellung die Geschichte des Bierkrugs, gegliedert in verschiedene kulturelle und gesellschaftliche Bereiche. Natürlich können Sie nach dem Museumsbesuch Ihren Bierdurst mit einer der vielen Bierspezialitäten der Schussenrieder Brauerei in der heimeligen Museumsschänke löschen.

Freilichtmuseum Kürnbach
Im Herzen Oberschwabens liegt Kürnbach mit dem großen oberschwäbischen Museumsdorf. Die 31 Gebäude aus sechs Jahrhunderten und von verschiedenen Orten stammend, belegen die Entwicklung der Bauernhäuser Oberschwabens seit dem Ausgang des Mittelalters. Erhalten Sie mit den Wohn- und Wirtschaftsräumen einen Eindruck vom Leben und Arbeiten der Menschen dieser Zeit. Ebenso finden sich hier viele alte Werkstätten und zahlreichen Ausstellungen, z.B. über die oberschwäbischen Trachten des 18. und 19. Jahrhunderts, den Obstbau oder die Geschichte der Elektrifizierung.

Federseemuseum in Bad Buchau
Entdecken Sie das naturkundliche und archäologische Federseemuseum und den Federsee - ein großartiges Natur- und Vogelschutzgebiet. Seit der Steinzeit haben Menschen hier ihre Zelte, Hütten und später auch mit Palisaden befestigte Dörfer errichtet. Reste der Germanendörfer und detailgetreue Nachbildungen finden sich im Federseemuseum. Spuren davon finden sich noch heute versunken im Moor: tausende von Bauhölzern, Reste von feinen Leinenstoffen, Einbäume, Arbeitsgeräte und Schmuckstücke. Gezeigt werden hier inmitten dieser faszinierenden Moorlandschaft bedeutende archäologische Objekte und zwölf stein- sowie bronzezeitlichen Häuser im Freigelände, die die prähistorischen Lebensumstände darstellen. Von April bis Oktober lädt das Museumsteam zum Mitmachen und Mitbauen, zu Workshops und Vorführungen ein, darunter Aktionen zum Holzhandwerk und Bronzeguss, zum Ackerbau und Fischfang.

Die Öchsle Bahn
Die 750mm-Bahn zwischen Ochsenhausen und Warthausen (und später bis Biberach) ist die letzte von fünf Schmalspurbahnen der Königlich Württembergischen Staatsbahnen, mit denen ländliche Gebiete an die „große, weite Welt“ Anschluss fanden.  Von Mai bis Oktober fährt sie von Ochsenhausen über Reinstetten, Wennedach, Maselheim, Sulmingen, Äpfingen, Barabein und Herrlishöfen nach Warthausen, quer durch eine kaum veränderte, wunderschöne Landschaftskulisse. Inzwischen zur Museumsbahn umgebaut, gehört das Öchsle heute zu den beliebtesten touristischen Zielen zwischen Ulm und dem Bodensee.

Ulm / Neu-Ulm an der Donau
In Ulm, um Ulm und um Ulm herum ... Der bekannte Zungenbrecher steht für ein wunderbares Stadterlebnis. In Ulm erwarten Sie Sehenswürdigkeiten von Weltrang, kulturelle Höhepunkte bei Museen, Theatern und Musikveranstaltungen sowie traditionelle Feste und moderne Events. Dazu gehört noch die herzliche schwäbisch-bayerische Gastlichkeit, die Sie überall in Restaurants, Cafés und während Ihrer Shopping-Tour erwartet.

Die schönste Dorfkirche der Welt
St. Petrus und Paulus in Steinhausen, nach Bad Schussenried
Die Wallfahrtskirche St. Peter und Paul von Steinhausen wurde bereits zur Zeit ihrer Erbauung als eine der wunderbarsten und herrlichsten des Schwabenlandes gepriesen. Steinhausen gilt heute als ein Meisterwerk des süddeutschen Rokkoko. Die Gründung der ersten Kapelle war ca. gegen Ende des 12. oder zu Beginn des 13. Jahrhunderts. 1727 bis 1733 wurde unter dem Abt Didacus Ströbele vom Kloster Bad Schussenried durch die Gebrüder Dominikus (Architekt und Stukkateur) und Johann Baptist Zimmermann (Freskenmaler) die heute noch "Schönste Dorfkirche der Welt" erbaut. Steinhausen ist die erste Kirche ovalen Grundrisses mit Freipfeileranlage. Zudem steht die Kirche in Steinhausen in einem Kraftfeld, das z.B. die Wieskirche als Spätwerk klassischer Gestaltung nicht mehr besitzt.

1Spalter | Bildbreite 491 Pixel





Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!


Kapuziner Straße 17 , 88400 Biberach an der Riß,, Tel. +49 (0) 7351 506 -0 ,
Fax +49 (0) 7351 506 -100, info@hotel-kapuzinerhof.de, www.hotel-kapuzinerhof.de

Der schnellste Weg zu uns

Wir verraten Ihnen, wie Sie am schnellsten in den Kapuzinerhof gelangen. Hier finden Sie unsere detaillierte Wegbeschreibung.
>> zur Anfahrtsbeschreibung

Die Golfclubs in der Region:

Hier können Sie sich freischlagen:
  • Golfsports Bad Saulgau
  • Golfclub Oberschwaben
  • Golf & Vitalpark Bad Waldsee
  • Golfclub Memmingen
  • Golfclub Ravensburg

Highlights für Familien

Nur einen kurze Fahrt entfernt liegen das Legoland und das Ravensburger Spieleland - die perfekten Abenteuer für Groß und Klein.
>> Highlights für Familien

Kurzurlaube
Geschäftsreisen
Tagungen